Wie wir es tun

  • Wir füllen kryptische Begriffe (wie New Work 4.0 und Ähnliches) mit Inhalt.
  • Wir diskutieren ein konkretes Thema in einem offenen Raum. Alle Meinungen sind zugelassen. Es darf experimentiert werden.
  • Du erfährst, dass auch andere Interesse an Deinem Thema haben und Du knüpfst Kontakte um Dein Thema weiter zu diskutieren.
  • Uns macht die Veranstaltung Spaß weil wir keine passive Berieselung mögen.

Unsere ersten Themenideen

  • Arbeitsplatzgestaltung. Wie sieht mein Arbeitsplatz aus. Wo ist mein Arbeitsplatz. Ein Platz?
  • Arbeitszeitsouveränität
  • Mobiles Arbeiten
  • Eigenverantwortung
  • Demografischer Wandel
  • Gehälter (Transparenz, Arbeitsleistung monetär bewerten, Anreizsysteme, …)
  • Sinn (warum und wofür arbeite ich?)
  • Auswirkungen der Digitalisierung auf Arbeitsplätze
  • Knigge (Dresscode, Duzen im Betrieb)
  • Führung
  • Teamarbeit – Internationalisierung / Diversity
  • Wissenstransfer
  • Personalentwicklung
  • Lerncampus
  • Ausbildung, MINT, Berufsorientierung
  • Vereinbarkeit Familie und Beruf

Für unser erstes Treffen am 25. Januar 2018 haben wir uns das Thema „Eigenverantwortung“ versus „Team“ und „Führung“ herausgesucht.

Die Themen interessieren auch Dich? Dann melde Dich unten gleich an!